SPD Hösbach

Porträtfoto von Tolga Calik

Ich freue mich, dass Sie sich für die Arbeit der SPD in unserer Marktgemeinde interessieren.

Auf unseren Seiten stelle ich Ihnen die Menschen vor, die sich für ein modernes und zukunftsicheres Hösbach engagieren. Ich möchte Ihnen unsere politischen Ziele näher bringen und zeigen, wie unser Engagement vor Ort aussieht. Gerne möchte ich Sie dafür gewinnen, unsere Politik zu unterstützen und selbst aktiv zu werden. Wir alle im Ortsverein sind offen für Ihre Meinungen und Wünsche, für Anregungen und Kritik.

Ihr Tolga Calik

Vorsitzender des Ortsvereins Hösbach

EU stellt deutschen Badegewässern gutes Zeugnis aus

von SPD-Bezirk Unterfranken
27. Mai 2016

Auch am Bayerischen Untermain ausgezeichnete Qualität

Die Europäische Umweltagentur (EUA) hat jetzt gemeinsam mit der Europäischen Kommission ihren jährlichen Bericht zur Situation der europäischen Badegewässer veröffentlicht. Darüber informiert die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner.

mehr…

Mit den "Roten Radlern" am Bayerischen Untermain

von SPD-Bezirk Unterfranken
25. Mai 2016

Martina Fehlner und Markus Rinderspacher unterwegs

Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Markus Rinderspacher, macht am 18. Juni 2016 auf einer Etappe seiner diesjährigen Sommertour mit den „Roten Radlern“ Station am Bayerischen Untermain. Auch die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner ist mit dabei.

mehr…

„Genau das Gegenteil von Integration“

von SPD-Bezirk Unterfranken
23. Mai 2016

Bezirksvorstand der SPD Unterfranken lehnt Gesetzesentwurf der Staatsregierung für ein Integrationsgesetz ab.

Im geplanten Integrationsgesetz der bayerischen Staatsregierung werden einseitige Erwartungen an Einwanderer formuliert und Sanktionen für mögliches Fehlverhalten definiert, während Förderansätze unkonkret bleiben und die Potenziale von Einwanderern kaum thematisiert werden. Auch bei der letzten Bezirksvorstandssitzung der SPD Unterfranken wurden die Defizite des Gesetzesentwurfs diskutiert.

mehr…

Rückgang der Lebensmittelmärkte am Bayerischen Untermain

von SPD-Bezirk Unterfranken
20. Mai 2016

Landtags-SPD entwickelt Gesamtkonzept zur Sicherung der Nahversorgung

In jeder vierten bayerischen Kommune gibt es keinen Lebensmittelmarkt mehr. In den letzten zehn Jahren ist die Zahl der Läden von 6501 auf 5883 gesunken, wie das bayerische Wirtschaftsministerium auf eine Anfrage der SPD-Landtagsfraktion mitteilt. Mittlerweile müssen 510 Kommunen in Bayern ohne eine wohnortnahe Versorgung mit den Dingen des alltäglichen Bedarfs auskommen. 158 davon haben nicht einmal mehr einen Bäcker oder Metzger. Im Schnitt machten in den letzten 15 Monaten monatlich fünf Läden zu.

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 23.06.2016, 19:00 Uhr
    Marktgemeinderat | mehr…
  • 02.07.2016, 10:00 Uhr
    Ordentlicher Parteitag im Unterbezirk Aschaffenburg mit Neuwahlen | mehr…
  • 07.07.2016, 16:00 Uhr
    "Rote Forelle" - Hoffest der SPD-Schweinheim-Gailbach | mehr…

Alle Termine