SPD Hösbach wieder bei Ferienspielen bei Polizei dabei!

Gruppenbild der Kinder mit der Polizei

Der SPD OV Hösbach organisierte erneut für interessierte Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Ferienspiele 2019 am 22.8. den Besuch der Polizeiinspektion Aschaffenburg. 19 Kinder nahmen das Angebot wahr und konnten viele Eindrücke von der Tätigkeit der Polizei gewinnen. Einer der Höhepunkte des Besuch war die Arbeit eines Polizeihundes.

Um 9:30 trafen wir uns vor der Kultur- und Sporthalle und fuhren mit zwei Kleinbussen zur Polizeiinspektion. Wir wurden von der Polizistin Frau Breunig, die uns betreute, herzlich empfangen. Zum Anfang erhielten wir interessante Informationen über die tägliche Arbeit, die von der Polizei geleistet wird. Vor allem Fragen rund ums Autofahren konnten die Kinder ihre eigenes Wissen einbringen und waren „ganz bei der Sache“. Ganz besonders auch deshalb, weil sie auch Anschauungsmaterial wie Verbandskasten, Warnwesten, Polizeimützen usw. zuordnen durften.

Die Zeit verging im Flug und die Kinder waren sehr aufmerksam und konzentriert. Dann ging es aufs Außengelände – der Polizeihund Bombax wartete schon auf uns. Er suchte Gegenstände, erhielt zur Belohnung sein Spielzeug und belustigte uns, indem er spielte, dass er sein Spielzeug nicht mehr abgebenwill. Wir waren restlos begeistert. Großes Interesse war dann bei den Technikbegeisterten,als wir das Polizeiauto vorgeführt bekamen. Danach besichtigte wir die Arrestzellen im Keller, die zu diesem Zeitpunkt nicht belegt waren.

Zum Schluss gab es noch ein Erinnerungsfoto mit der Gruppe vor dem Eingang der Polizeiinspektion.

Es ist schon Tradition, dass wir auf dem Weg zurück nach Hösbach einen letzten Stopp in Goldbach einlegen, um mit einem Eis den Ferienspieltag auf dem Spielplatz ausklingen zulassen.

Wir freuen uns aufs nächste Jahr!